FranceMobil besucht das Gymnasium Netphen

„Französisch ist so schwierig“, heißt es oft. Das muss nicht immer so sein. Das Programm FranceMobil beweist, dass man eine Fremdsprache spielerisch leicht und mit jede Menge Spaß erlernen kann.

Um das unter Beweis zu stellen, besucht Maxime Ruelleu, französischer Lektor von FranceMobil, am kommenden Dienstag, dem 25.09., unsere Schule mit besonders motivierenden Französisch-Lernspielen.
Bei diesem außergewöhnlichen Lernarrangement sollen den Schülerinnen und Schülern der 5. und 7. Jahrgangsstufe nicht nur die französische Sprache und Kultur mithilfe von authentischen Materialien nähergebracht werden, sondern es wird auch ein attraktives, freundliches und aktuelles Frankreichbild vermittelt.