Shakespeare am Gymnasium Netphen



„Is this a dagger which I see before me, The handle toward my hand?“ (Act II, Scene I)

Macbeth spricht diese bekannten Worte kurz vor der Ermordung des Königs Duncan – und zog damit die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Netphen in seinen Bann.

Mit William Shakespeares berühmter Tragödie „Macbeth“ kam jetzt die Oberstufe des Gymnasiums in den Genuss, ein Theaterstück in englischer Sprache im Forum der eigenen Schule erleben zu können. Nachdem das Stück im Vorfeld in allen Englischkursen analysiert und besprochen worden war, konnte die Aufführung dem Unterrichtsstoff nun zusätzlich Leben und Spannung verleihen.

Die Theatergruppe des White Horse Theatre präsentierte Shakespeares berühmte Tragödie über zeitlose Themen wie Macht, Begierde, Ehrgeiz und Treue – zwar in leicht gekürzter Fassung, aber in Shakespeares unvergleichlicher Originalsprache. Die Schüler waren begeistert von den sehr beeindruckenden schauspielerischen Leistungen und der Möglichkeit, Muttersprachlern lauschen und mit ihnen nach der Aufführung in Kontakt treten zu können. Auch die sympathischen Schauspieler freuten sich sehr über die große Aufmerksamkeit der Netphener Schülerschaft.

S. Berghof