Rückkehr zu G9

Das Gymnasium Netphen kehrt zum Bildungsgang G9 zurück

Abitur nach 13 Jahren wieder der Regelfall

Liebe Eltern,
das Landeskabinett hat sich am 14. November 2017 mit dem Referentenentwurf für das G9-Gesetz befasst, in dem die „Leitentscheidung G9“ gesetzlich verankert wird. Somit können die Kinder der jetzigen Grundschulklassen 3 und 4 bei uns zum G9-Bildungsgang zurückkehren. Schon im Mai 2017 hat die Schulkonferenz des Gymnasiums Netphen einstimmig beschlossen, zum G9-Bildungsgang zurückzukehren, falls uns hierzu die Möglichkeit gegeben wird. Somit wird das Abitur nach dem G9-Bildungsgang wieder zum Regelfall am Gymnasium Netphen und wir freuen uns auf eine spürbare Entlastung unserer Schülerinnen und Schüler beim Leben und Lernen an unserer Schule.

Die Förderung besonders leistungsstarker Schülerinnen und Schüler liegt uns ebenso am Herzen. Wir wollen deshalb diesen Kindern die Möglichkeit eröffnen, ab Klasse 7 gemeinsam in einer kleinen Gruppe ein Schuljahr zu überspringen. So besteht weiterhin die Möglichkeit, im Ausnahmefall auch nach 8 Jahren das Abitur am Gymnasium Netphen abzulegen.

Es grüßt Sie herzlich,
Ihr Eckhard Göbel,Schulleiter