Herzlich Willkommen auf der Website des Gymnasiums Netphen

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben und wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken und Informieren.
Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, so stehen wir Ihnen gerne unter "Kontakt" zur Verfügung.

16. Mai 2017 - 06:52 Uhr

Politische Diskussionsrunde im Vorfeld der Landtagswahl

Es war eine spannende Landtagswahl in NRW. Noch kurz vorher hatten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Netphen (Stufen 9-Q1) sowie der Realschule Netphen am Donnerstag, dem 11.05.2017, die Gelegenheit, Politik live und hautnah zu erleben. Die Fachschaft Politik / Sozialwissenschaften hatte lokale Politiker eingeladen, die zu aktuellen politischen Themen an einer Podiumsdiskussion teilnahmen. Alle im Rat der Stadt Netphen vertretenen Parteien schickten eine/n Vertreter/in und die Diskussion konnte beginnen: Das Moderatorenteam Marielena Civitaveccia und Georg Schneider, zwei Schüler der Jahrgangsstufe Q1, stellten in der ersten Phase der Veranstaltung knifflige Fragen an die Politiker. Charmant forderten sie die Teilnehmer/innen auf, Statements zu aktuellen Problemen abzugeben, wie z.B. der Frage nach G8/G9, der Anbindung ländlicher Regionen wie das Siegerland an schnelle Datenleitungen, oder der besseren Integration von Geflüchteten. Hier wurden schnell Gemeinsamkeiten, aber auch große Unterschiede zwischen den Parteien sichtbar. Im Anschluss an die geleitete Diskussion konnten die Schüler/innen im Publikum Fragen stellen. Diese Fragen, wie z.B. nach der Einführung der Homo-Ehe oder auch, wie Politik interessanter für junge Menschen werden kann, entfachte auf der Bühne lebhafte und spannende Redebeiträge. Viel zu schnell war dann die Zeit um – die Schüler/innen hätten wahrscheinlich noch für den ganzen restlichen Vormittag die Gäste mit Fragen „löchern“ können. Für viele ging die Diskussion trotzdem noch weiter – in den Pausen und im nachfolgenden Unterricht. Eine Schülerin berichtete anschließend, sie habe zunächst befürchtet, dass die Veranstaltung langweilig werden könnte, aber dann habe es einfach großen Spaß gemacht. Ein anderer Schüler sagte: „Ich bin so gespannt auf Sonntag! Schade, dass ich noch nicht selbst wählen darf.“

Herr van Bürk und Frau Berghof von der Fachschaft Politik / Sozialwissenschaften freuen sich sehr über diese gelungene Veranstaltung und das große Interesse an Politik, das bei den Schüler/innen geweckt wurde. Ein großer Dank geht daher nochmals an alle Politiker, die sich so bereitwillig auf unbekannte Fragen eingelassen haben. Herzlichen Dank an Sonia Ricciardi-Gronau (SPD), Manuela Rohde (FDP), Benedikt Büdenbender (CDU), Björn Eckert (Grüne), Ullrich Georgi (Linke) und Helmut Buttler (UWG Netphen).

S. Berghof

23. Februar 2017 - 10:25 Uhr

Verstärkung am Gymnasium Netphen

Willkommen_V0
Nach Abschluss der Anmeldephase für das Schuljahr 2017/2018 freuen sich Schulleitung, Kollegium und Schülerschaft des Gymnasiums Netphen über 72 neu angemeldete Schülerinnen und Schüler in den kommenden fünften Klassen sowie 13 Neuanmeldungen für unsere gymnasiale Oberstufe – wir bedanken uns sehr herzlich für das darin uns und unserer Arbeit gegenüber zum Ausdruck gebrachte Vertrauen.

Damit können im kommenden Schuljahr wieder drei fünfte Klassen in übersichtlichen Größen sowie eine starke EF gebildet werden – in beiden Fällen eine gute Voraussetzung für einen gelungenen Start in einen neuen Lebens- und Lernabschnitt.

Schon jetzt freuen wir uns auf die Verstärkung, die ab dem Sommer unser Schulleben bereichern wird.

27. Januar 2017 - 08:20 Uhr

Gymnasium Netphen jetzt offiziell „Cambridge English Preparation Centre“

Nun ist es amtlich: Das Gymnasium Netphen wurde vom „Cambridge English Language Assessment“, Teil der Universität Cambridge, zu einem offiziellen „Cambridge English Preparation Centre“ ernannt.

Mit dieser Auszeichnung erkennt die Universität Cambridge den jährlich stattfindenden Vorbereitungskurs für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 am Netphener Gymnasium als zertifizierte Vorbereitung auf die auf die „Cambridge English“-Prüfung an.
Die Schülerinnen und Schüler sind mit dem „Cambridge English“-Zertifikat im Besitz einer der international wertvollsten englischen Sprachqualifikationen, welche von mehr als 12.000 Arbeitgebern, Universitäten und Regierungsbehörden weltweit anerkannt wird. GymNet_Cambridge_Examcenter-Zertifikat

Stolz präsentieren die mit der Durchführung des Zertifikatskurses
beauftragte Lehrerin Silke Berghof und Schulleiter Eckhard Göbel
die Urkunde, mit der die Universität Cambridge die Schule ausgezeichnet hat.

Das Gymnasium Netphen freut sich sehr über diese Anerkennung – schließlich wird der Kurs seit nunmehr vier Jahren erfolgreich durchgeführt; das Zertifikat, das auf einer Qualitätskontrolle während des letzten Prüfungsdurchgangs durch einen „Examiner“ der Universität Cambrigde basiert, bestätigt nun das hohe Niveau der Arbeit an der Schule. Damit hat sich das „Cambridge English Language Assessment“ inzwischen zu einer festen Tradition am Netphener Gymnasium etabliert.

21. Januar 2017 - 11:35 Uhr

Lebendiger Tag der offenen Tür am Gymnasium Netphen

Am 21. Januar war es wieder soweit: Tag der Offenen Tür am Gymnasium Netphen. Zahlreiche große und kleine Gäste waren gekommen, um die Schule näher kennen zu lernen und hinter die Kulissen eines modernen Gymnasiums zu blicken, bei dem die Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt stehen.T-o-T_2017_01Viel gab es zu bestaunen, vor allem die zahlreichen Projekte aus unserem Leben.Lernen.-Band stießen auf großes Interesse. Da konnte man die Schulimkerei entdecken, im Schulshop einkaufen oder in der Aula spannende und kurzweilige Theater- oder Musikdarbietungen verfolgen. Man konnte sich in die Welt der Naturwissenschaften einführen lassen oder gemeinsam mit älteren Schülern die Schule und ihre Räume erkunden. Die schuleigene Catering-AG sorgte für Kulinarisches auf gewohnt hohem Niveau, Waffeln gab es zudem auch beim Benefiz-Projekt für das Kinderhospiz Balthasar und im Schulshop – die allerdings waren schon um kurz nach zwölf ausverkauft.

All das bot einen idealen Rahmen, um das außergewöhnliche Konzept unserer Schule, die Schulleitung und das Lehrerkollegium sowie viele der Schülerinnen und Schüler kennen zu lernen und in „echten“ Unterricht der gymnasialen Erprobungsstufe hineinzuschnuppern.
T-o-T_2017_02Es war ein trubeliger Tag auf der Netphener Haardt, der allen Beteiligten Spaß und manchen unserer jungen Besucher vielleicht sogar Lust darauf gemacht hat, ab dem kommenden Schuljahr zu uns zu kommen.

Wir freuen uns auf Euch!