Wer sind die Streitschlichter?
  • Die Streitschlichter sind Jungen und Mädchen der neunten Klasse, die sich in einem einwöchigen Intensivkurs mit den Themen Konflikte im Schulalltag, Kommunikation und Empathie beschäftigt und Techniken der Gesprächsführung eingeübt haben.
Was machen die Streitschlichter?
  • Die Streitschlichter vermitteln in einem Konflikt zwischen den beteiligten Parteien und unterstützen sie dabei, ihren Streit besser zu verstehen und miteinander eine gute Lösung zu finden, um den Streit zu beenden.
An wen richtet sich das Angebot?
  • Das Angebot richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8.
Was tue ich, wenn ich Streit habe und die Unterstützung der Streitschlichter haben möchte?
  • Ich spreche denjenigen, mit dem ich Streit habe, darauf an und schlage eine Streitschlichtung vor. Hierbei kann ich mir auch Unterstützung z. B. vom Klassensprecher oder vom Klassenlehrer holen.
  • Ich gehe gemeinsam mit meinem Streitpartner zu einer Sprechstunde der Streitschlichtung. Die Schlichtung kann dann entweder sofort erfolgen oder es wird ein anderer Termin vereinbart.
  • Alternativ kann ich auch den Klassenlehrer ansprechen, der dann die Anfrage an die Streitschlichtung weiterleitet.
Wann finde ich die Streitschlichter?
  • Die Sprechzeiten sind mittwochs und freitags jeweils in der ersten großen Pause.
Wer ist Ansprechpartner für die Streitschlichtung?
  • Bitte Herrn Schultes ansprechen.
Gibt es schon vorab etwas genauere Informationen?

Beide Dokumente lassen sich auch hier ansehen und herunterladen:
Schülerstreitschlichtung – Allgemeine Hinweise

Schülerstreitschlichtung – Zusätzliche Hinweise für Lehrkräfte