Liebe Eltern,
Sie sind umgezogen oder haben eine neue Telefonnummer?
Dann können Sie Ihre neuen Daten schriftlich in unserem Sekretariat abgeben oder uns einen Brief an unsere Schuladresse schicken.
Ab sofort können Sie auch gerne über die Dateneingabe auf dieser Seite Ihre neuen Daten mitteilen.

 

Tragen Sie hierfür bitte
  • (1) Nachname des Kindes
  • (2) Vorname dess Kindes
  • (3) Klasse bzw. Jahrgangsstufe
  • (4) Ihre Eltern-Email-Adresse
und
  • alle veränderten Kontaktdaten
in die Formularfelder unten ein.

 

Bitte nehmen Sie zuvor unsere unten dargestellten Datenschutzhinweise zur Kenntnis, da Sie vor Übermittelung Ihrer Daten unsere Datenschutzhinweise akzeptieren müssen.

Zu den Datenschutzhinweisen

Mitteilung Ihrer Daten:


Unsere Datenschutzhinweise zur Übermittlung Ihrer Daten

Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzhinweise zur Kenntnis. Diese müssen vor dem Senden Ihrer Daten akzeptiert werden.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung sowie den Datenschutzbeauftragten.

Zweck und Rechtgrundlage unserer Datenverarbeitung

Wir verarbeiten nur solche personenbezogenen Daten, die wir für die Erfüllung unserer Aufgaben benötigen. Wir bekommen diese Daten von den Betroffen – also Ihnen – bei der Anmeldung an unserer Schule oder im Falle einer Änderungsmitteilung durch Sie als Erziehungsberechtigten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich streng nach den Bestimmungen der DSGVO und dem Datenschutzgesetz NRW (DSG NRW). Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt insbesondere nach Art. 6 DSGVO sowie §§ 3 DSG NRW.

Danach ist die Datenverarbeitung z. B. zulässig, wenn sie

  • aufgrund geltender Rechtsvorschriften oder
  • mit Ihrem Einverständnis (Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) erfolgt.

Widerruf von Einwilligungen

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Datenverarbeitung in diesem Umfang rechtmäßig. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Weitergabe personenbezogener Daten

Innerhalb unserer Schule erhalten die für die Aufgabenerfüllung zuständigen Mitarbeiter/innen Ihre Daten. Informationen über Sie dürfen wir nur weitergeben, wenn dies aufgrund gesetzlicher Bestimmungen geschieht oder Sie eingewilligt haben.

Dauer der Speicherung

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die erforderliche oder gesetzlich vorgegebene Dauer; nicht mehr benötigte Daten werden unverzüglich gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eine längere Vorhaltung vorschreiben.

Datenübertragung

Das Fernmeldegeheimnis schützt grundsätzlich auch Ihre E-Mail-Inhalte und Formulareingaben vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet generell von anderen Internetbetreibern und Nutzern aufgezeichnet werden können.

Zur Dateneingabe