30. April – 17 Uhr:
Die Netphen-Saga
des Künstlers Matthias Schamp – macht mit!!

eingetragen in: Neuigkeiten | 0

Kunst lebt! So nahmen schon in der vergangenen Woche SchülerInnen der Mittel- und der Oberstufe unserer Schule im Rahmen ihres Kunstunterrichts an einer Aktion des Projekts WANDERSPACE@Netphen teil. Das Projekt ist aus einer Kooperation der Universität Siegen mit der Qulturwerkstatt e.V. Netphen, der Kunstakademie Düsseldorf und dem Gastkünstler Matthias Schamp entstanden.

Die Jugendlichen wurden bei der digitalen Kunstaktion, die über die Plattform Zoom stattfand, vom Künstler selbst und von den Studierenden der Universität Siegen zum sogenannten InfraFraming angeleitet. „In Gruppen mit bis zu sechs Schülern wurden an drei Tagen Bilder per Screenshot kreiert, welche die Jugendlichen in irrwitzigen Positionen zeigten. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt. Die Fotos zeigten beispielsweise Toilettenpaper-Rollen, die über mehrere Kacheln hinweg weitergereicht wurden, menschliche Körper mit Lego-Köpfen und skurrile Gesichtsausdrücke.“



Auch die Siegener Zeitung berichtete ausführlich über das Projekt:

Das Projekt WANDERSPACE@Netphen wird durch die „Regionale Kulturpolitik“ gefördert, ein Förderprogramm zur Stärkung der Kunst und Kultur in den Regionen NRWs. Es bietet den SchülerInnen sowie allen BürgerInnen Netphens die Möglichkeit, bei vielfältigen Aktionen mitzuwirken.

Die nächste Gelegenheit bietet sich bereits diesen Freitag, 30. April, um 17:00 Uhr, erneut über Zoom:

Die gesamte Schulgemeinde sowie Verwandte und Freunde sind herzlich eingeladen zur weltweit größten Frittenskulpturen-Parallelschnitzaktion des Künstlers Matthias Schamp, der Netphen-Saga!

Alle können mitmachen und zur Entstehung der Netphen-Saga beitragen! Dies alles per Zoom und gemeinsam. Es braucht dazu nur eine Kartoffel und ein Küchenmesser, die jeder bereitliegen haben sollte.

Die Aktion findet am 30. April um 17 Uhr online via Zoom statt und dauert ca. 45 Minuten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wird ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon benötigt.

Ran an die Duffeln! Sie sind herzlich eingeladen!

https://zoom.us/j/93456717597?pwd=bkd5UVFaL3RIYXEralVTMnpuR0w0QT09

Meeting-ID: 934 5671 7597

Kenncode: 185782

Auch die Siegener Zeitung berichtet mehrfach über die neue Kunstaktion


 

Zum Hintergrund

Der Künstler Matthias Schamp ist 2021 für insgesamt drei Monate im Rahmen eines Residenzstipendiums zu Gast in der Qulturwerkstatt Netphen. Sein Projekt „Der Mythos Grill“ wurde bereits in zahlreichen Museen und Kultureinrichtungen im In- und Ausland präsentiert. Über die Hintergründe des Projekts „Mythos Grill“ gibt ein erheiterndes YouTube-Video Auskunft.

Die Netphen-Saga ist eine Aktion im Rahmen des Kooperationsprojektes WANDERSPACE@Netphen des Lehrbereichs Künstlerische Strategien im öffentlichen Raum und kulturelle Bildung der Universität Siegen und der Qulturwerkstatt Netphen.

Auch die WDR Lokalzeit berichtet über die Aktion.

Wir freuen uns auf ganz viele Duffel-SchnitzerInnen!