Klasse 5 C auf Entdeckungstour

eingetragen in: Neuigkeiten | 0

In der vergangenen Woche machte sich die Klasse 5c unserer Schule auf den Weg, das Netpherland, die Qulturwerkstatt und vor allem einander besser kennenzulernen. Startpunkt war das eigene Klassenzimmer. Von dort aus ging es gemeinsam mit dem Klassenwildschwein Willi, den PatInnen und den beiden Klassenlehrerinnen Richtung Deuz.

Allen Regenwarnungen zum Trotz strahlten die Sonne und die Kinder um die Wette. Die vier PatInnen aus der Oberstufe, die für die neuen 5er seit dem ersten Tag am GymNet wichtige Bezugspersonen sind, sorgten für den beschwingenden Beat, auf den viele der Kinder den Text lauthals mitzusingen wussten. Auf dem Spielplatz in Deuz angekommen starteten die PatInnen verschiedene Challenges, bei denen die Kinder sich und ihren Klassenzusammenhalt unter Beweis stellen konnten.

Den perfekten Abschluss für den gelungenen Ausflug bildete das gemeinsame Picknick im Garten der Qulturwerkstatt Netphen e.V. Hier empfingen Heike Jung, Stefan Bünnig und die Praktikantin Christina die Gruppe mit leckeren Brezeln und „Schokoladenkaffee“, wie es eine Schülerin formulierte. Alle Kinder steuerten ebenfalls etwas zum Buffet bei, so dass es sich unter dem großen Apfelbaum genüsslich schlemmen ließ. Zudem erfuhren die SchülerInnen hier, dass das Q für Groß und Klein viele spannende Projekte, Workshops und Veranstaltungen bereithält. Ein Blick auf die Homepage www.qulturwerkstatt.de lohnt sich also immer.

Dieser Wandertag war für alle Beteiligten „echt richtig schön“, so dass man es „am liebsten fast jeden Tag machen“ würde, so die Kinder der 5c.

Wir möchten auch auf diesem Wege den MitarbeiterInnen des Q noch einmal unseren herzlichen Dank aussprechen und freuen uns auf viele weitere Gemeinschaftserlebnisse mit euch, liebe Klasse 5c und liebe Paten Luis und Nils und liebe Patinnen Johanna und Freya!

Silke Berghof und Anne Irle