Leben.Lernen.: Ausgezeichneter Schulhonig

eingetragen in: Neuigkeiten, Startseite | 0

Sophie, Isabell, Jonas und Felix waren dabei: Im Herbst letzten Jahres, in der Siegerlandhalle bei der Honigprämierung 2019 des Kreisimkervereins Siegerland. Und es hat sich gelohnt:
„Unser Honig wurde mit einer Ehrenurkunde in Gold ausgezeichnet – Das ist einfach toll!“ freuen sich die vier.

Bei der parallel stattfindenden Schulimkermesse informieren die vier Jungimkerinnen und Jungimker über die Welt der Schul-Bienen und präsentieren stolz ihren Honig. Dieser wird in 250 g Gläsern mit bunten von den Schülerinnen und Schülern individuell gestalteten Etiketten im Lehrerzimmer und während der Schulimkereistunde (donnerstags 12:00 – 13:15) angeboten:
Probieren erwünscht!

Im Moment befinden sich die Bienen in der Winterruhe. In ihrer Bienenbeute kuscheln sie sich eng aneinander, wärmen sich gegenseitig und leben von dem im Sommer eingetragenen Honig. Erst mit den ersten warmen Tagen im März beginnt wieder die Arbeit am Bienenvolk mit den ersten Reinigungsarbeiten.
Bis dahin wird im Klassenraum gewerkelt. Aus dem von den Bienen produzierten Wachs werden Wachstücher und Lippenpflege hergestellt, Bienen unter dem Binokular untersucht und leckere Honiglebkuchen gebacken.

J. Schneider