“Auf Augenhöhe” – Neue Theater AG startet

eingetragen in: Neuigkeiten, Startseite | 0

Im Zusammenhang mit unserem Projekt “Auf Augenhöhe” wollen wir eine neue Theater-AG starten, und zwar

Mittwochs in der 8. – 9. Stunde
im Forum unserer Schule,
für die Klassen 6 – 9.
Und darum gehts…

Einerseits wollen wir die Basics des Schauspielens kennen lernen, also den Umgang mit Körper, Sprache / Sprechen / Stimme/Text, Raum, Kostüm und Technik.

Darüber hinaus wollen wir auch inhaltlich in eine bestimmte Richtung arbeiten: In Kooperation mit dem Ruanda-Projekt “Auf Augenhöhe” (Frau Wussow) ist das diesjährige Thema GLÜCK! Wir beschäftigen uns daher nicht nur mit Glück auf unserer persönlichen, sondern auch auf globaler Ebene: Glück – was ist das überhaupt? Was macht mich glücklich? Was macht viele glücklich? Wie äußert sich Glück? Bin ich “meines Glückes Schmied” oder eher die anderen? Und kann ich jemanden glücklich machen? Wie sehen andere Kulturen das?

Über diese und viele weitere Fragen werden wir uns per Skype, Mail und Video mit den Kids der Root Foundation austauschen und parallel an einem Theaterstück arbeiten. Um uns auch künstlerisch besser zu verständigen werden wir uns daher vor allem mit spracharmen Theatermitteln, also Schattenspiel, Tanz, Musik etc. beschäftigen.

Übrigens: Mit Einsatz (und vielleicht auch ein bisschen Glück ?!) konnten wir Deutschlands “First Lady” ( = die Frau des Bundespräsidenten) Elke Büdenbender als Schirrmherrin für das Projekt gewinnen!

Allerdings: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf max. 20! Wer mitmachen möchte, bewirbt sich daher bitte mit einem kurzen Schreiben, in dem sie/er begründet warum! Entweder direkt an Frau Gendolla oder Frau Wussow oder an gendolla(at)gymnasium-netphen.de

G. Gendolla